Über mich - Constanze Lippert

Psychologin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Eine Therapie zu erwägen, ist für jeden erst einmal ein großer Schritt. Dabei ist es hilfreich, einen kurzen Eindruck von den Therapeuten bekommen zu können, bevor es zu einem ersten Gespräch kommen kann. Um eine kleine Hilfestellung hierfür zu bieten und mögliche Hürden zu verringern, möchte ich mich kurz vorstellen:

Mein Name ist Constanze Lippert. Ich bin in München geboren und habe schon an vielen verschiedenen Orten gelebt, allerdings hat mir das Ruhrgebiet mit seinen offenen und herzlichen Menschen immer besonders gut gefallen.

Ich bin Psychologin und approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (Verhaltenstherapie). Mein Studium der Psychologie habe ich an der Universität Wien absolviert. Bereits während meines Studiums habe ich diverse Praktika in Praxis (Haardt-Klinik Marl) und Forschung absolviert, die schon damals einen Schwerpunkt auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen setzten. Nach dem Abschluss des Studiums habe ich erst zwei Jahre psychologische Gutachten geschrieben, bis ich meinen Fokus auf die klinische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gelegt habe. Seit 2013 zähle ich mich zum Teil des therapeutischen Teams in der Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie in Dortmund. An meiner dortigen Tätigkeit schätze ich den Austausch mit den vielfältigen Fachgruppen der Klinik sowie den Bezug zum klinischen / psychiatrischen Setting. Dies hilft mir die Schwierigkeiten und Probleme von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien sowohl aus einem ambulanten als auch einem stationären Blickwinkel einzuordnen.

Psychotherapie Susanne Kiessling Bochum - Psychotherapeutische Praxis für Kinder und Jugendliche - Herzlich Willkommen

Im Rahmen meiner Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin war ich bereits zweieinhalb Jahre in der Ambulanz des LVR-Klinikum Essen in Mülheim tätig. Hier habe ich, im Gegensatz zur Arbeit im klinischen Bereich, die langfristige Zusammenarbeit mit Patienten und ihren Familien sehr schätzen gelernt. Deshalb freue ich mich auch sehr auf die Arbeit in der psychotherapeutischen Praxis von Frau Kiessling – und vielleicht mit dir und mit Ihnen!

Wichtig ist mir an meiner Arbeit eine ausführliche Diagnostik, um die tieferliegenden Ursachen für die Probleme bestmöglich feststellen zu können und das weitere therapeutische Vorgehen genau zu planen. Dies möchte ich dann auch ausführlich mit dir und Ihnen besprechen, damit wir einen gemeinsamen und passenden Weg in unserer weiteren Arbeit finden. Zusätzlich stehe ich für ein hohes Maß an Transparenz (denn es ist deine Therapie!) und ein wissenschaftlich fundiertes Vorgehen, aber auch für Humor und Vielfältigkeit in der Therapie.

Psychotherapie Susanne Kiessling in Bochum - Weißer Drache

Die Praxis

Die Praxisräume befinden sich in der vierten Etage eines Eckhauses und bieten durch ihre großen Fensterfronten einen weiten Blick über die Dächer von Bochum.

Beruflicher Lebenslauf

  • Seit Januar 2019 Elternzeitvertretung in der psychotherapeutischen Praxis für Kinder und Jugendliche, Dipl.-Psych. Susanne Kiessling

  • Seit April 2014 Psychologin und Psychotherapeutin an der LWL-Elisabethklinik Dortmund, Kinder- und Jugendpsychiatrie: Tätig in der Tagesklinik mit einem störungsübergreifenden Konzept

  • Oktober 2014 – September 2018 Weiterbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin am Ruhr-Institut der Ruhr-Universität Bochum: Fachkundenachweis in Verhaltenstherapie und Approbation; In diesem Rahmen ambulante psychotherapeutische Behandlung von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien

  • Januar 2013 – März 2015 Tätigkeit als psychologische Sachverständige bei der GWG Bochum

  • September 2013 – März 2014 Psychologin in der Testdiagnostik der LWL-Elisabethklinik Dortmund

  • Juni 2009 – September 2010 Praktikum bei Prof. Dr. Alfred Schabmann an der Universität Wien im Bereich Lese-Rechtschreibforschung

  • Januar 2009 – März 2009 Praktikum bei Dipl.-Psych. Joachim Busch an der LWL-Klinik Marl-Sinsen, Haardklinik, in Marl

  • Oktober 2005 – Oktober 2012 Studium der Psychologie an der Universität Wien: Abschluss mit dem Diplom in Psychologie